Dienstag, 29. März 2016

Bewertung Book Elements, Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse

Details

Titel: Book Elements, Die Magie zwischen den Zeilen
Autor: Stefanie Hasse
Verlag: impress Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978 - 3 - 551 - 30042 - 3
Seiten: 227 Seiten

Meine Meinung

Das Cover

Bei diesem Buch hat mich mal nicht das Cover darauf aufmerksam gemacht. Ich finde das Cover nicht schlecht, aber es ist eher simpel gehalten. Mir gefällt der Hintergrund mit den verblassten Buchstaben sehr gut und die Farbe hat mich auch angesprochen. Und eigentlich drückt das Cover genau das aus worum es in dem Buch geht, nämlich Bücher und ihre Charaktere. Man sollte sich aber nicht von dem unscheinbaren Cover täuschen lassen, immerhin trägt es den Untertitel "Die Magie zwischen den Zeilen" war buchstäblich auf diese Buch zutrifft.

Die Story

Wir kennen das alle. Wir leiden mit den Figuren in den Romanen und vielleicht finden wir zwischen den Seiten eben auch unseren Traummann. Lin und ihre Freunde sind dafür verantwortlich, dass diese Figuren den Menschen in der normalen Welt nichts tun können. Die Menschen lesen sie nämlich aus ihren Büchern heraus, hauchen ihnen mir ihren Emotionen, ob Hass oder Liede, Leben ein. Lin ist eine Wächterin der Bibliotheca und wir begleiten sie auf ihrem Abenteuer und in der Geschichte der Wächter.
Was soll man noch mehr dazu sagen. Es gibt viele Bücher über Bücher, aber bisher habe ich eine solche Interpretation nur hier gefunden, was das Buch bzw. die Reihe noch besonderer macht. Die Geschichte bzw. der Klappentext hat mich direkt angesprochen und da musste ich es einfach lesen. Mal ganz davon abgesehen, dass es wahrscheinlich der Traum eines jeden Lesers ist einmal seinem Lieblingscharakter im echten Leben begegnen, hat das Buch noch viel mehr zu bieten. Es ist spannend und es gibt vielerlei Wendungen, durch die die Geschichte sich immer weiter entfaltet. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig.
Die Geschichte hat für mich etwas langsam angefangen, ich kam da nur langsam rein. Aber das Buch nimmt einen mit, wenn man erst einmal in der Geschichte ist. Aber das Ende war so spannend, da konnte ich das Buch nicht weglegen. Und wollte am liebsten sofort weiterlesen.

Die Charaktere

Lin ist eine sehr angenehme und positive Protagonistin, die mit den Problemen einer normalen Jugendlichen zu kämpfen hat. Nachts Jagd sie Seelenlose, das sie sind die Figuren, die sich in der realen Welt manifestieren, wenn sie herausgelesen wurde. Alle Wächter tragen eines der vier Elemente in sich, was die Autorin auch sehr schön interpretiert hat. Ich geb euch einen Tipp, es kommen auch Feen vor, nur verrate ich euch nicht in welchem Zusammenhang. Es ist auch der Ich- Perspektive von Lin geschrieben und deshalb erfahren wir viel über ihr Team und ihre Freunde. Die Charaktere werden schön dargestellt und man erfährt auch relativ viel über die einzelnen Mitglieder des Teams, aber ich hoffe das da noch mehr kommt, weil es ja noch zwei Folgebände gibt. Aber man kann Lin gut verstehen, finde ich zumindest und sie ist ein starker Charakter. Ric würde da vielleicht etwas anderes behaupten...

Gesamtbilanz

Das Buch hat mich wirklich begeistert. Ich mochte die Thematik, die Charaktere und es hat mich einfach auf voller Linie überzeugt und gut unterhalten. Es ist eine Art von Fantasy, die sehr leicht zu Lesern vordringt. Und hier kommt es wirklich auf den Inhalt an. Die Anfangsschwierigkeiten zähle ich nicht mit, ich komme auch einer längeren erzwungenen Lesepause und da kann das schonmal passieren. Definitiv lesenswert und fantastisch. Deshalb volle fünf Sterne. Und daraufhin musste ich mir die nächsten beiden Bände kaufen. An dieser Stelle sollt erwähnt werden, dass ich das besser hätte gleich tun sollen. Für alle die, die so verrückt sind wie ich und diese Bücher nicht einfach nur so kaufen wollen, sondern signiert von der Autorin, schaut mal hier vorbei. Dort könnt ihr sie signiert bestellen. Auf der Seite findet ihr auch alle weiteren Bücher der Autorin.

Bewertung: 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen