Montag, 30. März 2015

Bewertung Die Poison-Diaries-Reihe von Maryrose Wood

Details 

Autor: Maryrose Wood
Verlag: Fischer Verlag
Genre: Mystery

Band 1

Titel: Die Poison-Diaries 1
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 9783841421241
Seitenzahl: 266 Seiten

Band 2

Titel: Die Poison-Diaries 2
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 9783841421258
Seitenzahl: 269 Seiten

Meine Meinung


Die Pflanzen, die tötet, ist auch die Pflanzen die heilt. Das Entscheidende ist die Dosis.

Der Einbände der Bücher kündigt schon eine etwas düstere Geschichte an.  Das Genre Mystery passt als Einordnung wirklich sehr gut.
Die Geschichte beschreibt die Geschichte von Jessamine, in deren Leben Weed auftaucht und das Leben der beiden wird nur noch komplizierter. Wie man schon im Titel erkennen kann, ist das Thema Gifte ein sehr Zentrales.

Band 1

Man wird in eine Welt geführt, die unsere so ähnlich ist und doch auch so anders. Es ist die Interpretation der Welt, in der Pflanzen Seelen haben, wie Menschen und Tiere auch. Jede Pflanze hat ihren eigenen Charakter und bringt nicht nur Schönheit hervor, sondern auch Mörder.
Jessamine und Weed werden Teil dieser sonderbaren Welt und müssen ihre Rolle spielen und sich ihrem Schicksal ergeben. Ich finde nicht nur die Story fesselnden, sondern auch die Charaktere und die Sprache. Neben dem mystischen Teil lernt man auch einiges über Pflanzen und Gifte. Also wer sich dafür interessiert wird diese Buch lieben. Man bekommt hier alles geboten. Mir gefällt auch, dass die Liebesgeschichte nicht zu sehr im Mittelpunkt steht.

Band 2

Hier wird die Geschichte aus dem ersten Band weitergeführt. Hier kann man schön die Charakterentwicklungen von Jessamine und Weed erkennen. Es wird aus Sicht der von beiden Protagonisten beschrieben, was den Leser auch den Figuren viel näher bringt und man doch das ein oder andere schon erahnen kann. Hier führt sich diese fantastische Welt weiter und in dem zweiten Teil sind viele Taten durch die Liebesbeziehung motiviert, aber sie rückt noch weiter in den Hintergrund. Denn eine neue Bedrohung hat sich erhoben und diese muss bekämpft werden.

Die Bücher fand ich spannend, weil es mal etwas anderes war und sie waren doch relativ kurz. Dafür hat sich nichts so sehr gezogen und der Umfang der Seiten hat völlig gereicht um die Geschichte so wunderschön und schaurig zu erzählen, ohne das man das Gefühl hat etwas zu vermissen.

Bewertung:
Band 1: 5 Sterne
Band 2: 4 Sterne

Challenges

Band 1

Challenge der Gegenteile: lila Seite: Aufgabe 1
Reihen- Abbau- Challenge: 4 Punkte
Ultimative ABC-Challenge: 2 Punkte
15 für 2015 Challenge: Kategorie 2

Band 2

Challenge der Gegenteile: lila Seite: Aufgabe 40
Reihen- Abbau- Challenge: 9 Punkte(weil Reihenabschluss)
15 für 2015 Challenge: Kategorie 3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen